„Das ist der kulturelle Selbstmord des Westens“

Ausgerechnet im Dante-Jahr wurde eines der größten Werke der abendländischen Literatur verstümmelt. In den Niederlanden erscheint die „Göttliche Komödie“ ohne die Passagen über Mohammed. Der Historiker Christophe de Voogd erklärt, wer sonst noch Streichungen verlangen könnte.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …