Der feine Unterschied zwischen Republik und Demokratie

Donald Trump hat 2020 die Wahl verloren, doch damit ist die amerikanische Machtfrage keineswegs auf Dauer entschieden. „Amerika ist eine Republik, keine Demokratie“, sagen viele intellektuelle Trump-Anhänger jetzt. Hinter der Unterscheidung verbirgt sich ein Plan.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …