Von Figaros Gazpacho wird keiner satt

An Inszenierungen der Mozart’schen Da-Ponte-Trilogie an der Berliner Staatsoper herrscht kein Mangel. „Le Nozze di Figaro“ mit Daniel Barenboim am Pult ist der Auftakt zur dritten Version in 22 Jahren. Sieht frivol aus, ist eigentlich eine Frechheit.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …