Sprache und Rassismus: Wehe dem, der mü sagt

Demonstration gegen Rassismus in München, 2020

Die Pandemie hat uns viele neue Worte gebracht. Aber wenn es um die Beschreibung von Menschen mit Diskriminierungserfahrungen geht, kommen wir nicht vom Fleck. Ein Überblick über die Vor- und Nachteile der gängigen Abkürzungen.

Quelle: SZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …