Was sie in Auschwitz erlebte

Erschöpfung, Hunger, Misshandlung, Flucht: Eine polnische KZ-Überlebende zwang sich schon 1945, alles genau zu dokumentieren. Ihr Bericht diente beim Nürnberger Kriegsverbrechertribunal als Beweismittel. Erst mit 75 Jahren Verspätung erscheint er auf Deutsch.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …