Wenn Amazon den Stecker zieht: Vorübergehendes Aus für „Parler“

Rote Karte für Aufrufe zur Gewalt: „Parler“ ist ohne Server nicht mehr nutzbar.

Auf der Plattform „Parler“ sammeln sich seit 2018 Rechtskonservative und Trump-Anhänger. Nach dem Sturm auf das Capitol kündigte Amazon dem Netzwerk die Server-Dienste. Die Plattform klagt nun.

Quelle: FAZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …