Die Regierungssprecher

Teile des deutschen Journalismus haben in der Corona-Krise eine Wagenburg ums Kanzleramt gebildet. Sie sehen ihre Aufgabe darin, die Stategie der Regierung zu verteidigen, und richten ihre Kritik stattdessen auf die „unvernünftigen“ Bürger. Über eine gefährliche Entwicklung.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …