Im Namen des Volkes – Wie Ferdinand von Schirach versucht zu manipulieren

„Feinde“ läuft am Sonntag, den 3. Januar im Ersten und auf allen dritten Programmen.

Der Schriftsteller Ferdinand von Schirach hält nichts von Volksabstimmungen und will für die Prinzipien des Rechts werben. Warum arbeitet er bei seinem Filmprojekt „Feinde“ trotzdem wieder mit manipulativen Mitteln?

Quelle: FAZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …