Begriffsgeschichte: Wie das Impfen seinen Anfang nahm

Das Misstrauen gegen Impfungen ist offenbar eine anthropologische Konstante: James Gillray gab 1802 in einer Karikatur der Befürchtung mancher Teile des Publikums Ausdruck, ein aus Kuhpocken-Erregern gewonnener Impfstoff verwandele die damit Behandelten in Kühe.

Die bisher größte Impfung in Deutschland ist angelaufen. Lange hat man unter dem Begriff aber manch anderes verstanden: Ein Blick ins Grimm’sche Wörterbuch, Band IV.II von 1877.

Quelle: FAZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …