Allein mit der Musik: Camille Thomas spielt Cello in Pariser Museen

Camille Thomas bei einem ihrer Auftritte

Während des Lockdowns in Frankreich sind die Kultureinrichtungen geschlossen. Die Cellistin Camille Thomas nutzt die leeren Museen als Spielort, um einen kleinen Ersatz für das Konzerterlebnis zu schaffen.

Quelle: FAZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …