Zeitmaschinen aus Marmor

Ein halbes Jahrhundert lang war die legendäre Antikensammlung der Familie Torlonia verschlossen. Nun kann man in Rom durch die Menschheits- und Kunstgeschichte reisen. Und einem Herkules von frankensteinscher Montrösität begegnen.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …