„Der Holocaust ist ein globales Ereignis geworden“

In der erhitzten Antisemitismus-Debatte um Achille Mbembe hat die Friedenspreisträgerin Aleida Assmann den Kameruner Historiker stets verteidigt. Zuletzt wurde sie gar zitiert, um die Singularität des Holocaust infrage zu stellen. Ein klärendes Gespräch.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Author: Admin