Ministerpräsidenten stimmen zu: Rundfunkbeitrag soll von 2021 an auf 18,36 Euro pro Monat steigen

Im kommenden Jahr 86 Cent mehr: Anschreiben und Überweisungsträger für den Rundfunkbeitrag

Große Sparmaßnahmen seien den öffentlich-rechtlichen Sendern auferlegt worden, doch groß seien auch die Herausforderungen der Digitalisierung: Jetzt haben auch die Ministerpräsidenten einer Erhöhung des Rundfunkbeitrags zugestimmt.

Quelle: FAZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …