Netzkolumne: Spam auf Steroiden

Wenn künstlich erzeugte Texte künftig die Suchmaschinen fluten, werden wir den Zeiten nachweinen, als noch „wirkliche“ Menschen auf Content-Farmen schufteten, um Sinnlos-Artikel von Hand zu produzieren, die aktuelle Suchtrends bedienten.

Quelle: SZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Author: Admin