Die letzten Kultur-Meldungen

Diskussion: Wider den Rechtsruck

Abende im Rathaus und in den Kammerspielen

Quelle: SZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Kurzkritik: Virtuose Brillanz

Das Helsinki Baroque Orchestra glänzt durch seine Solistinnen

Quelle: SZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Artparty – das ist Entspannung und Kreativität

Artparty – das ist Entspannung und Kreativität
Bad Soden, März 2019: Mit Artparty bietet die Künstlerin Maria Luisa Engels ein Innovatives Konzept an: In ausgesuchten Locations können Teilnehmer in entspannter Atmosphäre unter künstlerischer Anleitung ein eigenes Bild malen. Ohne Vorkenntnisse ein Motiv malen, Leute treffen und Spaß

Quelle: OpenPR
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Sara De Ascaniis Und Georgy Voylochnikov spielen Werke von F. Schubert, C. Debussy und J. Brahms

Sara De Ascaniis Und Georgy Voylochnikov spielen Werke von F. Schubert, C. Debussy und J. Brahms
Samstag, 18. Mai 2019
17 Uhr
Musikstudio & Galerie: Gabriele Paqué
Blücherstraße 14
53115 Bonn

Weitere Informationen und Sitzplatzreservierung finden Sie hier:

18.05.2019 – KONZERT: Sara De Ascaniis und Georgy Voylochnikov spielen vierhändig am Klavier Werke von F. Schubert, C. Debussy und J. Brahms

Eintritt: 18€ / 10€ erm. (Kinder bis 12 Jahre)

____________________________

Liebe Musik- und Kunstfreunde,

An diesem Tag möchte ich Ihnen die beiden Pianisten Sara De Ascaniis und

Quelle: OpenPR
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

„Spiegel“ zieht nach Relotius-Skandal personelle Konsequenzen

Der „Spiegel“ reagiert auf den Fall Relotius: Sein einstiger Förderer Ullrich Fichtner wird kein Mitglied der Chefredaktion, sein Ressortleiter steigt nicht zum Blattmacher auf und gibt seinen Posten auf.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Liebeserklärung eines Vaters

Vor 50 Jahren veröffentlichte Eric Carle ein Bilderbuch, das bis heute alle Kinder und Eltern in seinen Bann schlägt. Von der Geburt des Erzählens durch die Verwandlung, und was daran so süchtig macht.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

„Wir“ im Kino: Wütende Doppelgänger, entstellt von Hass und Sucht?

Film

Jordan Peeles neuer Horrorfilm „Wir“ könnte wieder eine untergründige Gesellschaftsanalyse sein, wird aber: ein bisschen lächerlich und ein bisschen harmlos.

Quelle: SZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Kino: Letzter Ausweg Hoffnung

Einst präsentierte hier Fatih Akin einen seiner ersten Kurzfilme, in diesem Jahr werden die Türkischen Filmtage 30. Politische Themen haben das Münchner Festival von Anfang an geprägt, viele sind heute noch aktuell

Quelle: SZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Alex Katz Coca Cola Girl Cut Out erschienen | Museum Brandhorst | GALERIE FRANK FLUEGEL

Alex Katz Coca Cola Girl Cut Out erschienen | Museum Brandhorst | GALERIE FRANK FLUEGEL
New York/München.

Der amerikanische Künstler Alex Katz hat einen neuen Cut Out herausgebracht.

Coca Cola Girl 1 (cutout), 2019
Printed aluminum on polished aluminum base
21 × 18 3/4 × 3 inch | 53.3 × 47.6 × 7.6 cm
Edition of 60.

Die aktuelle Ausstellung im

Quelle: OpenPR
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Forte di Bard: ein Juwel der Alpenkultur im Aostatal

Forte di Bard: ein Juwel der Alpenkultur im Aostatal
Die italienische Alpenregion Aostatal ist bekannt für ihre Naturschönheiten und für die Urlaubsfreuden in den Bergen. Aber das Aostatal ist viel mehr, auch Kultur.
——————————

Die Museumsstiftung „Forte di Bard“ mit Sitz in der gleichnamigen Alpenfestung in der norditalienischen Region Aostatal zeigt

Quelle: OpenPR
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Folgen der Relotius-Affäre: Fichtner wird nicht „Spiegel“-Chefredakteur

„Jaegers Grenze“ hieß die Reportage, zu der Claas Relotius und Juan Moreno jeweils einen eigenen Teil beitrugen. Moreno kam der Beitrag seines Kollegen verdächtig vor. Er recherchierte und brachte das Kartenhaus zum Einsturz.

Die Affäre um den als Fälscher aufgeflogenen einstigen „Spiegel“-Redakteur Claas Relotius hat personelle Konsequenzen. Zwei leitende Redakteure treten die Posten, die für sie vorgesehen waren, nicht an.

Quelle: FAZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Streit um Rundfunk-Patent: Wer kriegt denn nun die Millionen?

MP3-Player von Sony

Das Münchner Institut für Rundfunktechnik und der Turiner Patentvermarkter Sisvel streiten vor Gericht um den Erlös eines Patents. Der Prozess um MP3-Technik ist nicht nur wegen der geforderten Millionen spektakulär.

Quelle: FAZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

So schwul war Deutschlands größter König

Friedrich der Große war der eigenwilligste und intelligenteste König der Deutschen. Musste also erst ein Engländer kommen, um im Detail nachzuweisen, was doch seit 300 Jahren offensichtlich ist?

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Der menschliche Hunger nach Verwandlung ist unersättlich

Von der Geburt des Erzählens durch die Verwandlung: Vor 50 Jahren veröffentlichte Eric Carle ein Bilderbuch, das bis heute alle Kinder und Eltern in seinen Bann schlägt. Die Liebeserklärung eines Vaters an die „Kleine Raupe Nimmersatt“.

Quelle: WELT
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Kinosterben: „Das Kino steckt im Prozess der totalen Veränderung“

Atlantis Kino in München, 2012

Kinos sterben landauf, landab – immer weniger Zuschauer gehen in Lichtspielhäuser. Ein neuer Dokumentarfilm über das Phänomen soll auch in München die Diskussion anregen.

Quelle: SZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Literatur: Blick nach vorne

Die US-Autorin Fatima Farheen Mirza erzählt in ihrem Debüt von einer muslimischen Familie im heutigen Kalifornien

Quelle: SZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Stephan Kalzua: Das Buch der sinnlosen Wege

Stephan Kalzua: Das Buch der sinnlosen Wege
Das Buch der sinnlosen Wege – eine Sammlung von 20 Episoden, die sich allesamt um das Phänomen der sinnlosen Tat drehen, sei es in geistiger oder physischer Weise.

Menschen legen unsinnige Umwege zwischen A und B zurück oder agieren paradox; jeweils

Quelle: OpenPR
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Unten im Meer

Unten im Meer
Das Schwalmtaler Theater PurPur möchte sein Publikum in diesem Jahr in die magische Unterwasserwelt von Arielle und ihren Freunden entführen – die Vorbereitungen für die beliebten Kindertheater-Mitmach-Aufführungen am 14./15.9.2019 haben bereits begonnen, Karten können schon bestellt werden.
Im Theaterkeller stapeln sich

Quelle: OpenPR
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Hörenswert: Tropisch gute Laune

Paulo Morello und Lula Galvão und ihr Album „Sambop“

Quelle: SZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …

Kunst: Soghafte Visionen

Neue Ausstellungen in den Galerien von Rüdiger Schöttle und Walter Storms

Quelle: SZ
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren …